Klitmøller

Klittmøller - Cold Hawaii

Als ich 2016 zum ersten Mal in Klittmøller war, habe ich mich direkt in dieses kleine süßes Surferdorf verliebt. 

Wir sind durch die Hauptstraße direkt zum Hauptsurfort gefahren und haben uns auf den Parkplatz gestellt. Als erstes viel mein Blick auf einen älteren Mann, der nach einer Surfsession total lässig sein Board am Fahrrad befestigte. Ich war so beeindruckt.

Keine 10 min. weiter haben wir uns ein Haus in den Dünen gemietet und sind von dort nach Agger und an den Fjord nach Krik gefahren. Hier hast du wirklich alles; Wellen & Meer vs. Fjord & und Flachwasser.

Da ich immer etwas Arbeit an Bord habe, habe ich mir beim letzten Klitmøller Urlaub einen Coworking Sitzplatz angemietet zu dem ich problemlos mit dem Longboard hinfahren kann. In diesem Büro (mittlerweile auch mit Guesthouse) konnte ich mit unterschiedlichen Nationalitäten gemeinsam arbeiten und Pause machen, bevor es gegen Mittag aufs Wasser geht.

Solltet ihr mit dem Bus unterwegs sein, dann kann ich euch den Campingplatz Nystrup empfehlen. In der Nebensaison könnten wir hier sehr günstig, mit Ineternet und in Strand- und Ortsnähe stehen. Es gibt einen extra Platz für Surfer, wo auch süße kleine "Wohnfässer" stehen in denen gerade mal ein Bett hinein passt. Aber mehr braucht es auch nicht nach einem Strandtag und einem Abend am Lagerfeuer. Die Besitzer sprechen deutsch und sind wirklich sehr nett, fahrt dort hin - es lohnt sich!

In Klitmøller dreht sich die Uhr langsamer, hier kann ich entschleunigen und hier möchte ich so gerne leben... irgendwann.

Eure Heinke 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

  • Klittmøller über Weihnachten & Silvester

    Wir sind dieses Jahr über Weihnachten und Silvester in Klitmøller. Ich freue mich schon so auf die kleinen geschmückten Straßen und Häusern und den dänischen Weihnachtsflair!
    Wer von euch ist zu dem Zeitpunkt auch da?
    Eure Heinke